Gekochte Wellhornschnecke Bulot

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Frankreich, ein Land von Essen, ein Land von Genießen…. 🙂 Mir gefallen immer die Meerestiere, ich liebe sie und kann pausenlos essen. Meine Heimat ist ein Land von Meer, deswegen bin ich mit den Meerestieren aufgewachsen.

Selten frische Meerestieren  in Deutschland zu sehen, und auch sehr selten zu sehen, die Deutsche sie zu essen.

Bulot ist Wellhornschnecke, hier in Frankreich überall zu kaufen und ca. so 3 bis 5 € pro kg. Sie werden schon gekocht oder ganz frisch im Supermarkt verkauft.

bulot-4

Meine Meinung ist, dass frische Bulot immer besser, süßer schmecken. In Frankreich werden die meisten im Wasser mit Stückchen Maggi Gemüse Brühe gekocht und dann kalt reserviert. Aber in meiner Heimat werden die Schnecken meisten warm reserviert.

bulot-3

Bei uns werden die Muscheln mit verschiedene Gewürzen gekocht, wie Zitronengras, Ingwer, Kräuter, Chili, Kokosnuss, oder noch mit Tamarinde….. Und klar auch mal nur mit Wasser 🙂

In Frankreich werden Bulot mit Mayonnaise gegessen, ehrlich zu sagen, es schmeckt mir sehr gut. Aber es fehlt mir etwas scharf 🙂 , die Ingwer Fischsauce ist manchmal lang zu machen, aber ich esse gern mit einer Mischung von Salz, Zucker, Zitronensaft und Chili. Es schmeckt perfekt, süß, sauer, salzig und sehr scharf… 😀

bulot-2

1 kg Bulot reicht schon für 4 Leute, ich meine nur für Vorspeise. 😀

bulot-1

Ich kenne wenig deutsche Leute, die richtig alles Meerestieren essen können, meisten mögen sie nicht, oder essen nur Fisch und Garnele, Schnecken oder Krebs für die sind schmecklos. Die Franzosen können aber dann besser das Essen genießen. 🙂

Wenn du mal Gelegenheit hast, probiert einfach mal. Ich liebe Meerestieren und Bulot schmeckt köstlich….. 😀

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Share.

13 Kommentare

  1. … hm, lecker ! Gern esse ich auch Weinbergschnecken mit Krauterbutter. Und ein frisches Baguette darf nicht fehlen, vielleicht noch ein guter Wein dazu. Das Beste kommt nach dem Essen, denn diese Schnecken machen richtig Lust.

  2. @prinzregent: ja, mit Wein und Butter schmecken die Schnecken auch sehr lecker 🙂 aber mir persönlich mit dem asiatischen Geschmack besser. 🙂

  3. Dân Đức mà so sánh ẩm thực với Pháp thì đúng là „lông dân“ hơn. Minh sướng nhé, cứ đi đi lại lại Đức Pháp là không thiếu món gì không được thưởng thức.

  4. @Minh Dan: bạn CM gì không hiểu, có gì thì CM đoàng hoàng, không thì M sẽ xóa những CM như vậy, sorry.

  5. @Nam: Anh nói đúng, dân Đức nhà quê hơn dân Pháp nhiều, mặc dù cũng có tụi Đức sành ăn ra phết nhưng đó cũng chỉ là số ít thôi. Hê he he , em thấy ăn nhiều thì sắp thành “ phì lũ “ chứ sướng gì ha ha ha. Mà nói thật em thích ăn đồ châu Á nhiều nhất, không phải đồ Pháp hay Đức đâu 😀

  6. Sag mal: wie lange müssen die Bulots gekocht werden ? habe gerade welche entdeckt, scheinen sogar frisch zu sein.
    Gruss aus Hamburg

  7. @Frank: Ich hab immer ca. 15 minuten mit Wasser gekocht, mit Decker zu, und nicht so viel Wasser drin. Du kannst nach 15 Minuten einen Stück probieren, wenn es einfach raus von dem Gehäuse ist, ist es schon gar. wenn nicht dann muss noch ein bissen mehr kochen. Bei mir für 1kg oder 2 kg immer zwischen 15 bis 20 Minuten gekocht werden. 😀
    Gruss 😀

  8. Hallo Minh,

    Ich habe noch eine frage. Wie is das bei den Bulots mit der frische? Erkenne ich ob sie noch gut sind nachdem ich sie gekocht habe. Bei Muscheln ist es doch so das wenn sie sich nach dem kochen nicht öffnen sollte man sie lieber nicht essen. Gibt es da bei den bulots auch ein anzeichen?

    liebe grüße

    Stephan

  9. @Stephan: Hallo Stephan, bei uns wird immer vor dem Kochen die Muscheln sowie die Bulots aussortiert. Bei Muscheln kocht man nur die geschlossene Muscheln. Nach dem Kochen werden alle offen. Bei manchen Muscheln nicht öffnen kann der Druck der anderen Muscheln sein, die durch ihr Gewicht ein Öffnen verhindern, öffnest du die geschlossene Schale. Ist die Schale voll mit Fleisch, so kann man dies ohne bedenken essen. Aber wenn das Fleisch klein und zusammengeschrumpft ist, dann gib man Muschel weg – sie ist nicht essbar.
    Bei Bulots vor dem Kochen ist das Fleisch in dem Gehäuse ein bissen raus und noch beweglich, es riecht nicht nach Tod. Nach dem Kochen wenn das Fleisch ganz fest im Gehäuse und ganz schwierig bei dem Rausholen ist, liebe nicht essen. Guck einfach das Fleisch und riecht es, dann merkt man ob es essbar oder nicht. 🙂
    Dann guten Appetit 🙂
    LG
    Minh

  10. Pingback: Was mache ich hiermit....? - Grillforum und BBQ - www.grillsportverein.de

  11. bulots sind bestimmt die einfachste Vorspeise. Iin Frankreich stets Teil des plateau fruit de mer und werden eher pur gegessen. Aber gute Mayo, natürlich selbst gemachte und vielleicht als rouille (das ist dann scharf), ist eine Alternative. Versucht auch mal coquilles st jaques. Das sind auch Muscheln, die wie das Shell Zeichen aussehen. Nur wenn man die ganze Muschel kauft findet man auch das rote corail. Als convenience food kauft man sie ausgelöst ohne corail und weiß nicht wie frisch sie sind. Zubereitung ist sehr einfach: im Sud gekochtmit Mayo oder roh ausgelöst und dann sautiert.
    Eric

Leave A Reply

*