Lachse sind immer meine Lieblinge Fisch, schmecken so sanft und saftig. Lachse gib es überall hier in Europa und in USA, bei uns früher gab es nicht, aber nun gib schon in Norden von Vietnam.

Meisten in Deutschland hab ich auch nicht so viele frische Fische gesehen, nur gefroren. Aber in Frankreich kann man überall frische Meerestiere kaufen, wie Muscheln, Fisch, Kreps und Garnele…..

Heute hab ich Lachs gekauft, der ist  ca. 2kg  und noch ganz frisch gewesen. Es war auch nicht so billig für 10 € pro kg, aber teuer war es auch nicht. Da war er so frisch und gut.

Ab und zu wechsle ich meine Speise, immer Gemüse und Fleisch machen manchmal keine Appetit mehr. Spaghetti mit Lachs schmecken  schon sehr gut. Aber ich finde mit Reis wird es aber besser. 🙂 Nur hab heute kein Reis mehr zu Hause 🙁

Was man braucht:

1 Fisch ca. 2kg

Dill, firsch oder in der Dose

Schlagsahne 400ml

Zitrone 1 bis 2 Stücks

Zwiebeln

Salz, Pfeffer, und Öl

Fisch sauber machen mit Wasser und Salz

Innerei wird raus.

Man kann ganz oder nur den Körper ohne Kopf behalten.

Ich finde mit dem Kopf ist schöner, aber ich glaube, dass ihr es nicht mag 🙂

Dill hacken, mit Öl mischen und auf dem Fisch würzen.

Zitronen schneiden und im Fisch stecken.

Ein bissen Salz drauf wird es mehr schmecken.

Ofen bei 200° C und 10 Minuten warten.

Bei Lachs soll man nicht so lang im Ofen grillen, es wird trocken und schmeckt nicht mehr so saftig.

20 bis max. 30 Minuten im Ofen lassen.

In dieser Zeit kann man Spaghetti und Sauce vorbereiten.

Oben sieht man noch die Rosa Farbe von dem Fisch. Es schmeckt auch besser und süßer.

Und der hier war schon so lang im Ofen, ein bissen braun.

Sauce:

Zwiebeln klein hacken, in Öl dünsten, dann kommen Schlagsahne.

Mit Salz, Pfeffer, Dill und Gemüse Brühe (hab immer von Maggi benutzt) würzen.

Die Haut und Knocken werden abgemacht.

Spaghetti, Lachs und Sauce auf Teller richten.

Gute Appetit 🙂

Share.

10 Kommentare

  1. Na, lebst du gut in Frankreich? Nicht so viel füttern 🙂 Sonst kann ich dich nicht mehr erkennen 🙂 🙂 Ganz viele liebe Grüsssssssssse…….

  2. Fisch ist immer gesund, man muss aber darauf achten, was man machen kann, damit es nicht stinkt, und ich habe immer Probleme damit ;(

    Hoffe es geht euch gut.

    Gruß

  3. @Jack: merci, 🙂 bin ein bissen stressig hier. Hab bald wieder Klausuren in Deutschland. Ich esse viel und bleibe immer noch …dünn ha ha… 🙂 Du wirst mich bestimmt wieder erkannt :). Schöne liebe Grüssssse zurück.

  4. @ Hoai Nam Đinh:
    Ja, bei Lacks ist stink so wie andere Fische, aber ein fach zu kochen. Du kannst auch mit Zitronen und Salz bei der Vorbereitung den Stink_Geruck entfernen. Dann noch mal mit Wasser spülen 🙂 Und mit Küchenpapier trocken.
    Und bei dem Kochen soll man auch viele Kräuter benutzen.
    Temperatur von Ofen wird Amin ( dies macht den Gerucht) freigesetzt.
    Danke, uns geht gut . Und dir? wie ist es in Dresden?
    Liebe Gruße.

  5. @ptt: Cái đó thì tùy người, vì mùi của cá hồi rất nồng nên cũng có nhiều người châu Á cũng không thích ăn da, đôi khi Minh ăn với các bạn bên này thì sau một thời gian cũng thành thói quen hay gạt bỏ da đi. Trừ khi cá chiên giòn thì ăn da thấy ngon hơn 🙂 và đỡ sợ cái trơn trợt và tanh của nó hơn 🙂

  6. @prinzregent94 ; glaubst du so? Frisch verheiraten ist nicht bedeutet immer zu Hause zu sein. Sondern nur ich mag ruhig und natur leben. Manchmal soll man wechsel aber immer unterweg macht nicht immer Spass…

Leave A Reply

*