Die Kinder suchen die Schokoladeneier im Garten, naja Ostern ist schon da,  überall sind Eier: bunte gekochte Eier, Schokoladeneier, Spielzeugeier… Und klar auf dem Tisch sieht man auch viele Speise aus Eiern oder mit dekorativeren Eiern. Dann möchte ich auch gern einen Nachtisch für Ostern vorbereiten: „Pudding Eier“. 😀

pudding-eier-1

Pudding ist eigentlich  nicht so schwierig zu kochen, aber die Eierschalen sind nicht einfach immer zu haben. Für diese Speise braucht man schon eine Menge von Eierschalen, die man schon vorher versammeln soll. 🙂 Die Eierschalen sollen mit warmem Wasser richtig schön sanft gespült werden. Man brauch schon ein bissen Geduld dafür, und ich, natürlich 😀 , ich hab schon einigen Schalen zerbröckelt.

pudding-eier-2

Ich koche immer gern mit Pudding von Dr. Oetker, es schmeckt mir einfach gut und ist auch sehr einfach zu kochen. Man braucht nur Milch und Zucker, dann nach 15 Minuten hat man schon einen Nachtisch. 😀

pudding-eier-3

Pudding soll nach dem Kochen abkühlen lassen, weil heißer Pudding die Eierschalen kaputt machen kann. Aber diese Flüssigkeit soll auch nicht so kalt sein, weil sie fest wird und verklumpt werden kann. Am besten soll die Füllung noch in der Flüssigform und noch warm ist.

pudding-eier-4

Nach der Auffüllung kann man die Eier im Kühlschrank lagern. Naja kalter Pudding schmeckt bestimmt besser als warmer Pudding, oder? 😀

pudding-eier-5

Stückchen Dekor von Obst auf dem Pudding macht doch die Eier schön bunt und lecker…. 😀

pudding-eier-6

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest. 😀

Share.

4 Kommentare

Leave A Reply

*